Allgemeine Geschäftsbedingungen

ALP Handels GmbH

Meyers Tannen 31a
16871 Papenburg

Telefon: +49 4961/6685621
Telefax: +49 4961/667648

E-Mail: info@alp-handels.de
Internet: www.lichtfuerdich.com

Geschäftsführer: Paul Candrowicz Registergericht: AmtsgerichtOsnabrück HRB 207880 Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE815456443

 

§ 1 Allgemeines

  1. Für alle Geschäfte der ALP Handels GmbH GmbH gelten ausdrücklich die nachfolgend dargestellten Allgemeinen Geschäftsbedingungen. In diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden die Kunden als "Besteller" bezeichnet, die Firma ALP Handels GmbH, Geschäftsführer Paul Candrowicz Meyers Tannen 31a 26871 Papenburg, als "Betreiber".
  2. Sitz des Betreibers ist Meyers Tannen 31a 26871 Papenburg

§ 2 Angebot und Vertragsschluss

  1. Die Vertragssprache ist Deutsch. Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Nach Eingabe Ihrer persönlichen Daten und durch Anklicken der Schaltfläche „kaufen“, im abschließenden Schritt des Bestellprozesses, geben Sie ein verbindliches Kaufangebot über die im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Vor Absenden der Bestellung haben Sie die Möglichkeit etwaige Eingabefehler zu erkennen und mit Hilfe der Korrekturfunktion zu korrigieren und/oder zu verändern.
  2. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung. Diese automatische Empfangsbestätigung dokumentiert lediglich, dass die Bestellung bei uns eingegangen ist und stellt keine Auftragsannahme dar.
  3. Wir sind berechtigt Ihre Bestellung innerhalb von 3 Tagen nach Eingang durch Zusendung einer Auftragsbestätigung schriftlich oder in Textform (z.B. Email), in welcher Ihnen die Bearbeitung der Bestellung oder die Auslieferung der Ware bestätigt wird, oder durch Zusendung der Ware anzunehmen. Nach fruchtlosem Fristablauf gilt das Angebot als abgelehnt, sodass kein Kaufvertrag zustande kommt.

§ 3 Zahlungen

  1. Bei Zahlung auf Rechnung wird die bestellte Ware gemeinsam mit der Rechnung an den Kunden versandt bzw. ausgeliefert. Der Kaufpreis ist innerhalb von 30 (dreißig) Kalendertagen nach Rechnungsdatum zur Zahlung fällig, soweit der Kaufpreis nicht gegen Vorkasse, Paypal, Sofortüberweisung.de oder per Nachnahme (zzgl. 6,50,- Euro Nachnahmegebühr) zu zahlen ist. Wir behalten uns zur Absicherung des Bonitätsrisikos im Einzelfall vor, bestimmte Zahlungsweisen auszuschließen und erwünschte Aussendungen nur gegen Vorkasse vorzunehmen.

§ 4 Eigentumsvorbehalt

  1. Das Eigentum an der gelieferten Ware wird unter der aufschiebenden Bedingung vollständiger Zahlung des Kaufpreises übertragen.

§ 5 Gewährleistung, Haftungsbegrenzung

  1. Es besteht ein gesetzliches Mängelhaftungsrecht für die Waren.
  2. Bitte melden Sie uns offensichtliche Mängel innerhalb 24 Stunden. Hierdurch soll eine schnelle und objektive Bearbeitung der Reklamation ermöglicht werden.
  3. Sollte der Betreiber dem Besteller zum Schadensersatze verpflichtet sein, so wird die Höhe des Schadensersatzanspruches durch den Wert der Ware begrenzt. Entgangener Gewinn und andere mittelbare Schäden sind vom Betreiber grundsätzlich nicht zu ersetzen.
  4. Bitte schicken Sie die Ware nicht unfrei zurück sondern als versichertes Paket. Die Portokosten, sofern sie von uns zu tragen sind, erstatten wir Ihnen auch gerne vorab.
  5. Für Fälle völlig unberechtigter Reklamationen behält sich der Betreiber die Geltendmachung von Versandkosten vor.
  6. Mit einer mechanischen Veränderung (auch auseinandernehmen) erlischt die "Betriebserlaubnis" und die Gewährleistung.
  7. Bitte nehmen Sie zur Kenntnis dass die oben angeführten Hinweise keine Voraussetzungen für die Ausübung Ihres Widerrufsrechts darstellen.

§ 6 Nichtabnahme der Ware

  1. Bestellte und nicht abgenommene Ware oder nicht eingelöste Lastschriften berechtigen den Betreiber zur Geltendmachung eines Schadensersatzanspruches in Höhe von 15,00 Euro an Bearbeitungsgebühren sowie der Rücklastschriftkosten. Dem Besteller bleibt der Nachweis eines niedrigeren Schadens vorbehalten.
  2. Der Widerruf eines Verbrauchers unter den in § 4 erläuterten Voraussetzungen stellt keine Nichtabnahme im Sinne des § 8 Absatz 1 dar.

§ 7 Datenschutzerklärung

  1. Wir verwenden Ihre Bestandsdaten ausschließlich zur Abwicklung Ihrer Bestellung. Alle Kundendaten werden unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften der Bundesdatenschutzgesetze (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG) von uns gespeichert und verarbeitet.

Bei einer Anmeldung zum Newsletter speichern wir Ihre E-Mail Adresse zum Zwecke der Werbung und Marktforschung bis zur Abmeldung von unserem Newsletter.

Sie haben jederzeit ein Recht auf kostenlose Auskunft, Berichtigung, Sperrung und Löschung Ihrer gespeicherten Daten. Bitte wenden Sie sich per E-Mail an info@alp-handels.der.de oder senden Sie uns Ihr Verlangen per Post oder Fax.

ALP Handels GmbH
Meyers Tannen 31a
D-26871 Papenburg


Telefax: +49 4961/667648
E-Mail: info@alp-handels.de

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten einschließlich Ihrer Haus-Adresse und E-Mail-Adresse nicht ohne Ihre ausdrückliche und jederzeit widerrufliche Einwilligung an Dritte weiter. Ausgenommen hiervon sind unsere Dienstleistungspartner, die zur Bestellabwicklung die Übermittlung von Daten benötigen (z.B. das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen und das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut). In diesen Fällen beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten jedoch nur auf das erforderliche Minimum. Zur Einschätzung des Haftungsrisikos und zur Bonitätsprüfung übermitteln paymorrow oder von paymorrow beauftragte Partnerunternehmen im Rahmen des gesetzlich Zulässigen und unter Berücksichtigung Ihrer jeweiligen schutzwürdigen Interessen an dem Ausschluss der Übermittlung oder Nutzung bei Anmeldung zum Rechnungskauf Ihre Adressdaten ggf. an Wirtschaftsauskunfteien zur Bonitäts- und Kreditprüfung. 

Cookies:

Die Internetseiten verwenden an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte "Session-Cookies". Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren.

§ 8 Schlussbestimmungen

  1. Es gilt deutsches Recht.
  2. Die Unwirksamkeit einzelner Klauseln dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen lässt die Wirksamkeit der übrigen Klauseln unberührt.